Ioannis Avakoumidis

Ioannis Avakoumidis ist in Athen geboren und aufgewachsen.

Er studierte Psychologie an der Universität auf Kreta und schloss eine Tanzausbildung in Athen ab.

Der Tänzer, Performer, Choreograph und Lehrer für zeitgenössischen Tanz wirkt seit 2003 an zahlreichen Tanz und Theaterproduktionen mit, unter anderen an den Bühnen der Deutsche Oper Berlin, der Opera de Rouen, der Seefestspiele Berlin, der Oper Köln, der Staatsoper Hannover, des Landestheater Linz, der Akademie der Künste Berlin, der Halle Tanzbühne Berlin, des Athens Concert Hall, des Piccolo Theater Cottbus, der Deutsche Tanzkompanie usw.

Er arbeitete mit den Künstler Roy Spahn, Golde Grunske, Matthias Heine, Marco Lulic, Nicola Hümpel (Nico and the Navigators), Vollker Schlöndorff, Carlus Padrissa (La Fura dels Baus), Toula Limnaios (cie.toula limnaios), Marc Bogaerts, Micha Purucker, Athol Farmer, Eva Brehme Solacolu, Thomas Vollmer, Jürgen Pöckel, Bernd Lanzke, Hans Fredeweß, Kerstin Köhler, Beatrice Scharmann, Stefanie Erb, Stephan Weiland, Justus Cariere, VaibhaniMerchant, Victor Acharya usw.

Seit 2016 arbeitet er als Tanzpädagoge in der Tanzwerkstatt Cottbus.

Ioannis Avakoumidis (Foto: Roy Spahn)

  Foto: M. Kross